ACE-Reisen - die besonderen Angebote

Mit ACE-Reisen haben wir unser umfangreiches Angebot an Pauschalreisen mit bekannten Reiseveranstaltern um "Besondere Angebote", die es nur beim ACE-Reisebüro gibt, ergänzt. Zum Beispiel liegt Fahrradfahren im Trend. Beim ACE-Reisebüro finden Sie über 100 Fahrrad-Reisen. Auch Motorrad-Fahrer oder Campingmobil-Reisende finden hier interessante Reisen, wo sie mit dem eigenen Motorrad, Campmobil oder Wohnmobil teilnehmen können. Für gesundheitsbewusste Menschen gibt es Erholungsreisen für Gesundheit und Prävention. Bei ACE-Reisen finden Sie Reiseangebote in die bekannten Kurorte wie Marienbad oder Bad Füssing mit inkludierten Anwendungen und wenn gewünscht ist die Anreise ab Haustüre auch schon organisiert.

Vorteil für ACE-Mitglieder + Verwandte + Freunde:
bei vielen Angeboten 3 % Clubbonus. Überweisung im Monat nach Reisebeginn.

Wählen Sie hier Ihre Reise-Kategorie aus dem ACE-eigenen Reiseangebot
Clubreisen
Urlaub in den Bergen
Camping-Rundreisen
Golfreise
Radreisen
Wanderreisen
Flusskreuzfahrten
Kreuzfahrten
Hurtigruten-Postschiffreise
Motorrad-Reisen

Wanderreisen beim ACE-Reisebüro buchen

Etsch-Radweg in Südtirol - Vom Reschenpass zum Gardasee bis nach Verona

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
26.05.2018 - 02.06.2018

Etsch-Radweg - vom Reschensee zum Gardasee und bis nach Verona radeln, 8 Tage/7 Nächte, Radtour ca. 340 km

Reisetermine: Täglich vom 18.05.-05.10.2019  (letzte Anreise)

Vorteil für ACE-Mitglieder: 3 % Clubbonus; wird im Folgemonat nach Reiserückkehr überwiesen.

Die Adige entspringt im Vinschgau, einem TeilSüdtirols. Die autonomen Regionalregierungen
von Trentino/Südtirol haben einen Schwerpunkt im Radwegebau gesetzt. Von Nauders (Grenze A/I), nahe dem Etsch-Ursprung und dem Reschensee führt der neue Radweg vorbei an Glurns, der kleinsten Stadt Italiens, über Meran nach Bozen, sodann weiter nach Trient bis
Belluno. Sehr schön ist die Routenführung im oberen Tal der Adige/Etsch durch Obstgärten
und Apfelplantagen bis Meran. Dort beginnt ein kurzes Stück Nebenstraße (20 km); sodann radelt man bis ins Zentrum von Bozen auf einem schönen Radweg und sodann weiter in die alte Konzilstadt Trient. Abseits der Verkehrsströme gelangt man nach Rovereto (Ortsbild,
Schlachtfelder). Über Mori gelangt man sehr schön auf Radwegen nach San Giovanni, von
wo sich der berühmte Gardasee-Blick auf Torbole bietet. Schon Goethe nannte ihn den
schönen „Ausblick in den Alpen“. Von dort radelt man ans Ufer des Gardasees und nach
Riva. Weiter geht’s über San Roco entlang der Adige nach Peri; nach einem kurzen Stück
Straße bis Alberobello erreicht man Cavaion-Veronese, schließlich Garda sul Lago. Auf einer
sehr schönen Route durch Weingärten mit zauberhaftem Ausblick über den Gardasee
gelangt man eben nach Cavalcaselle und über Sommacampagna direkt nach Verona.
Zahlreiche Sehenswürdigkeiten liegen am Weg - landschaftlicher und kultureller Art. Geradelt
wird auf ebenen, asphaltierten und zum überwiegenden Großteil auf abseits des öffentlichen
Verkehrs verlaufenden Radwegen; bei einem kurzen Anstieg von 6 km zum Gardasee hin
überwindet man ca. 90 Höhenmeter auf Nebenstraßen.

Reiseverlauf:

1. Tag, Anreise
nach Nauders in Österreich (Grenze A/I) nahe dem Reschensee, ca. 80 km
südwestlich von Innsbruck gelegen. Ausgabe von Infos und Leihrädern (7-Gang mit
Rücktritt oder auf Wunsch 24-/21-Gang mit Freilauf sofern gebucht) ÜN im 3☼☼☼ Hotel
(teils mit eigenem Hallenbad). Unbewachter Parkplatz nahe Radausgabe inklusive.

2. Tag, Naturns, ca. 67/59 km, davon 31 km leicht bergab

Mit geringer Steigung vom Hotel zum Reschensee; entlang des malerischen Sees zum
Kloster Marienkron; weiter bergab nach Laatsch, Glurns und in den schönen Ferienort
Schlanders und durch gepflegte Obstgärten nach Naturns (Schloss Dornsberg). ÜN
im 3☼☼☼ Hotel. 

3. Tag, Bozen, ca. 49 km Rad
Zunächst ein kurzes Stück auf Nebenstraßen radelt man eben bzw. leicht hügelig
nach Nals; sodann sehr schön auf ebenen Radwegen über Andrian zur Etsch/Eisack-
Mündung nahe dem wuchtigen Schloss Sigmundskron; auf Radwegen direkt ins
Zentrum von Bozen (Ötzi-Museum, Lauben, Dom, Grieser Kirche mit Pacher-Altar,
u.a.). ÜN im 4☼☼☼☼ Hotel.

4. Tag, Trento, ca. 61 km

Durch liebliche Obst- und Weinbaugemeinden wie Neumarkt-Auer zur Salurner
Klause, wo der deutschsprachige Raum endet. Sodann weiter nach Mezzocorona
und in die Konzilstadt Trento (Dom, prächtige Altstadt). ÜN im 3☼☼☼- oder 4☼☼☼☼ Hotel.

5. Tag, Gardasee - Riva/Arco, ca. 53 km

Durch das malerische Städtchen Rovereto radelt man entlang der Etsch bis Mori, von
dort leicht ansteigend nach San Giovanni; weiter über Torbole und entlang des
Gardasees schließlich nach Riva/Arco. ÜN im 3☼☼☼- oder 4☼☼☼☼ Hotel.

6. Tag, Verona, ca. 39 km Rad, 34 Bahnmin. 10 Busmin.)

Bustransfer nach San Giovanni (ink.); über Mori nach Belluno-Veronese und Peri; per
Bahn (Std.-Takt; zahlbar vor Ort € 4,20 + Radticket ca. € 5,00 pP) nach Verona. ÜN im
zentralen 4☼☼☼☼ Hotel.

7. Tag, Zusatznacht Verona
Zeit zur individuellen Besichtigung (Arena di Verona, Castelvecchio, Ponte Scaligero,
Piazza delle Erbe).

8. Tag, Heimreise

oder Buchung von weiteren Zusatznächten in Verona.

VERONA – NAUDERS

# Komfortabel per Bus: Jeden DO, FR, SA, SO ganze Saison & zusätzlich MO nur im Juli
und August. Abholung direkt ab Hotel in Verona und Bustransfer zum geparkten Auto in Nauders. Mitnahme eigener Räder im Bus möglich. Aufpreis von € 32,- ohne/ € 83,-
inkl. Transportversicherung. Bitte gleich mitbuchen!
# Per Bahn: an restliche Tage mit Zugvorgabe!
09:47 ab Verona / an Mals 14:38 h (2 x Umstieg) -> weiter individuell (12 km) nach
Nauders (zB Taxi € 35,-). Radmitnahme NICHT empfehlenswert.

Weitere Informationen
Vorteil ACE-Mitglieder + Verwandte + Freunde: 3 % Clubbonus. Überweisung im Monat nach Reiserückkehr. Die ACE-Preise gelten für Sie und alle Verwandte und Freunde, die Sie auf Ihre Reise anmelden.
Angaben: Beachten Sie bitte, dass die Kilometer-Angaben je nach Lage der Hotels und der gewählten Routenführung variieren können.
Leihräder: Qualitätsräder sorgen mit einer guten Wartung für eine pannenfreie Radtour. 7-Gänge mit Nabenschaltung, Breitsitz. Auf Wunsch stellen wir auch 21-Gang-Räder (Freilauf) ohne Aufpreis bereit (bitte bei Buchung angeben).
Mitnahme eigener Räder: ist möglich aber es wird seitens des Veranstalters keine Haftung bei Schäden während der gesamten Reise übernommen.
Mobilitätsbeschränkungen: Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen nicht geeignet.
Gesundheit: Für Italien liegen keine besonderen Gesundheitshinweise vor.
Reiseversicherungen: Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruch-Versicherung. Im Ausland wird eine Auslandsreisekrankenversicherung empfohlen.
Reiseveranstalter: ACE-Wirtschaftsdienst GmbH, 70369 Stuttgart
Reiserücktritt: Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der Reisezurücktreten. Die Gebühren entnehmen Sie bitte den Reisebedingungen der ACE-Wirtschaftsdienst GmbH, 4.3.b Rücktrittsgebühren Radpauschalreisen.
Reisepapiere: Gültiger Reisepass oder Personalausweis.

Änderungen im Verlauf sowie der Zwischenverkauf sind vorbehalten.
 

  • 7 Übernachtungen wie beschrieben inkl. Frühstück (gute 3* und 4 * Hotels)
  • Gepäckservice Nauders-Verona inkl. Haftung bis 700 €/Person
  • Tourenbuch und -karte
  • Bustransfer Riva-San Giovanni mit Rad (3 km)
  • Rücktransfer Verona-Nauders per Bahn oder Bus wie beschrieben
  • 7-Tage-Service-Telefon
  • unbewachter Parkplatz nahe Radausgabe
  • Satteltaschenverleih

Nicht eingeschlossen: Ortstaxe (beträgt je nach Übernachtungsort zwischen 1 und 3 € pro Person und Nacht, wird direkt im Hotel erhoben), Eintrittsgelder und weitere Ausgaben des persönlichen Bedarfs.

Mitnahme eigener Räder: Ist möglich. Dies auf Kundenrisiko - für evtl. Schäden etc. am eigenen Rad während der gesamten Radreise sowie bei Transportfahrten kann nicht gehaftet werden.
 

Etsch-Radweg

Details
  • Doppelzimmer 7 Nächte
    649 €
  • Einzelzimmer 7 Nächte
    832 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen | Preis pro Person

  • Halbpension
    179 €
  • Leihrad 7-Gang
    60 €
  • Leihrad 21-Gang
    60 €
  • Elektroräder | E-Bike
    120 €
  • Arena-Ticket
    33 €
  • Zusatznächte in Riva/Arco im 3*-Hotel: Doppelzimmer
    52 €
  • Zusatznächte in Riva/Arco im 3*-Hotel: Einzelzimmer
    70 €
  • Zusatznächte in Riva/Arco im 3*-Hotel: Doppelzimmer
    68 €
  • Zusatznächte in Riva/Arco im 3*-Hotel: Einzelzimmer
    86 €
  • Zusatznächte nahe Verona 4*-Hotel: Doppelzimmer
    66 €
  • Zusatznächte nahe Verona 4*-Hotel: Einzelzimmer
    93 €
  • Zusatznächte nahe Verona 4*-Hotel: Doppelzimmer
    47 €
  • Zusatznächte nahe Verona 4*-Hotel: Einzelzimmer
    72 €

Etsch-Radweg

Unterbringung in Hotels der guten Mittelklasse der 3- und 4-Sterne-Kategorie. Ab Trento auch mit Klimaanlage. Ruhige Lage, zumeist mit eigenem Restaurant. Alle Zimmer mit Dusche/WC und Telefon

Hochsee- und Flusskreuzfahrten

Jährlich steigt die Zahl an Kreuzfahrtschiffen an. ACE-Reisen geht mit dem Trend und bietet interessante Hochseekreuzfahrten an. Das beliebteste Fahrgebiet ist mit Abstand das westliche Mittelmeer gefolgt von den nordischen Ländern (Norwegen, Island, Spitzbergen, Grönland), der Karibik, den Kanarischen Inseln sowie der Ostsee. Die "schönste Seereise der Welt" ist die Schiffsreise mit den Postschiffen von Hurtigruten. Wer kleinere Schiffe liebt und nicht so weit anreisen möchte, wird Flussreisen lieben. Die beliebtesten Flüsse sind mit deutlichen Abstand die Donau, gefolgt vom Rhein und seinen Nebenflüssen sowie die französische Rhône.

Condor Flugangebote

Mietwagen