ACE-Reisen - die besonderen Angebote

Mit ACE-Reisen haben wir unser umfangreiches Angebot an Pauschalreisen mit bekannten Reiseveranstaltern um "Besondere Angebote", die es nur beim ACE-Reisebüro gibt, ergänzt. Zum Beispiel liegt Fahrradfahren im Trend. Beim ACE-Reisebüro finden Sie über 100 Fahrrad-Reisen. Auch Motorrad-Fahrer oder Campingmobil-Reisende finden hier interessante Reisen, wo sie mit dem eigenen Motorrad, Campmobil oder Wohnmobil teilnehmen können. Für gesundheitsbewusste Menschen gibt es Erholungsreisen für Gesundheit und Prävention. Bei ACE-Reisen finden Sie Reiseangebote in die bekannten Kurorte wie Marienbad oder Bad Füssing mit inkludierten Anwendungen und wenn gewünscht ist die Anreise ab Haustüre auch schon organisiert.

Vorteil für ACE-Mitglieder + Verwandte + Freunde:
bei vielen Angeboten 3 % Clubbonus. Überweisung im Monat nach Reisebeginn.

Wählen Sie hier Ihre Reise-Kategorie aus dem ACE-eigenen Reiseangebot
Clubreisen
Urlaub in den Bergen
Camping-Rundreisen
Golfreise
Radreisen
Wanderreisen
Flusskreuzfahrten
Kreuzfahrten
Hurtigruten-Postschiffreise
Motorrad-Reisen

Wanderreisen beim ACE-Reisebüro buchen

Nordgriechenland-Bulgarien: Camping-Rundreise

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
08.09.2019 - 29.09.2019
Preis:
ab 1890 € pro Person

Termin: 08.09.-29.09.2019. 22 Tage Rundreise mit ständiger deutschsprachige Reiseleitung, interessante Ausflüge bereits inklusive. Gesamt-Kilometer: ca. 3.200 km.

Nordgriechenland und Bulgarien - September 2019
Romantische Küstenstraßen - Halbinsel Chalkidiki - Thessaloniki - Rila Kloster - Meteoraklöster - Schwarze Meer - Kirchen&Klöster - Wein & kulinarische Spezialitäten.

Diese Campingreise, die wir gemeinsam mit unserem Camping-Partnerclub CCA aus Österreich organisieren, bietet Ihnen die Höhepunkte nordgriechischer Kultur und Tradition und führt Sie bis nach Bulgarien an das Schwarze Meer.

Gut zu wissen: Die Reise ist komplett organisiert: Die Auswahl geeigneter Straßen, das Überwinden von Sprachbarrieren bis hin zu den Campingplätzen ist alles für Sie organisiert. Die Teilnahme ist für Reisemobile und Wohnwagen-Gespanne möglich. Allerdings sollten die Fahrzeuge die Länge von 8 m und die Breite von 2,40 m nicht überschreiten (enge Kurven, schmale Straßen). Sie werden an viele Stellen gelangen, die Sie sonst als Tourist nicht erreichen. Achten Sie deshalb auf angemessene Kleidung (Frauen bitte langen Rock für Klöster).

Freuen Sie sich auf die Heimat Ali Paschas, des legendären Sultans in Nisi, das Weingut in Kir Yianni, die romantische Küstenstraße Agios Nikolaos und auf das weltberühmte Rila-Kloster.

Das Schwarze Meer in Kamcija ist auch dabei, wo Sie rasten und relaxen können, sowie die Meteoraklöster, deren Anblick einen sprachlos werden läßt.
Unter den Highlights dieser Reise unter anderem: Bootsausflug zur Insel Nisi (Sommersitz von Ali Pascha, dem legendären Türken­sultan), Weingut Kir-Yianni S.A. in Naousa, Kalamitsi, Halbinsel Chalkidiki, Agios Nikolaos, Thessaloniki und Serres zur bulgarischen Grenze, Weindorf Melnik, Besuch des weltberühmte Rila Klosters, Stadtbesichtigung Sofia mit Bus und Führer, Kazanlak (Stadt bekannt für Rosenzucht und Rosen-Öl-Gewinnung), Besichtigung einer Rosen­öl-Destille, Besichtigung einer russisch-orthodoxen Kirche sowie der Gedenkstätte am Sipka-Pass zum Russisch-Bulgarischen Krieg, Abstecher möglich nach Gabrovo (Geburtsstadt von „Christo“ – Verpackungs-Künstler, verhüllte den Berliner Reichstag 1995) oder nach Trjavna (Zentrum der Holzschnitzer und Ikonenmaler), Ausflug nach Veliko Tarnovo mit Führer auf die Burg und Innenstadt sowie nach Arbanasi zur Christi-Geburt-Kirche und Festungs-Häusern aus dem 16. Jhdt., Badetag in Kamcija am Schwarzen Meer, Nesebär (Weltkulturerbe-Altstadt, Besichtigung) Burgas und Elhovo, Harmanli.
 
Die Höhepunkte

  • Romantische Küstenstraße Agios Nikolaos
  • Rila-Kloster
  • Schwarzes Meer
  • Meteoraklöster
  • Halbinsel Chalkidiki
  • Thessaloniki
  • Sofia
  • Sipka-Pass
  • Burgas und Elhovo

Termin: 08.09.-29.09.2019 Campingreise Nordgriechenland-Bulgarien | Reisefolder zum Downloaden

Reiseverlauf


1. Tag | 08.09.2019: Treffen am Fährhafen von Ancona | Fährübefahrt
Die Teilnehmer treffen sich im Fährhafen von Ancona. Überfahrt nach Igoumenitsa (16 1/2 Stunden).

2. Tag | 09.09.2019: Igoumenitsa - Egnatia | Bootsausflug zur Insel Nisi
Ankunft in Igoumenitsa. Wir fahren über Egnatia nach Ioannina. Übernachtung und Begrüßungs-Abendessen im Yacht-Club (A1) auf dem Campingplatz Limnopoula. Bootsausflug zur Insel Nisi, Sommersitz von Ali Pascha, dem legendären Türkensultan.

3. Tag | 10.09.2019: Bourazani-Wild-Life-Resort
Stellplatz in Bourazani-Wild-Life-Resort (Inhaber des Resorts begleitet die Gruppe). Besichtigung einer Wassermühle. Möglichkeit zu einer Radtour (10 km). Entsprechende Wegbeschreibungen liegen vor. Übernachtung wieder auf dem Campingplatz (Strom und Wasser vorhanden, kein Duschen).

4. Tag | 22.09.2019: Weinprobe und Wanderung
Weingut Kir-Yianni S.A. in Naousa mit Weinprobe und Verköstigung (M1). Danach Wanderung. Stellplatz am Weingut-Turm.

5. Tag | 12.09.2019: Halbinsel Chalkidiki
Thalatta Camping in Kalamitsi, Halbinsel Chalkidiki. Am Ende des „Mittelfingers“ liegt Kalamitsi. Baden am schönen Sandstrand ist angesagt. Grillabend mit Bratwurst, Salatbuffet und Freiwein. (A2)

6. Tag | 13.09.2019: Ruhe- und Badetag.
Abends gemeinsames Essen im Campingrestaurant.

7. Tag | 14.09.2019: Küstenstraße nach Agios Nikolaos
Stellplatz bei der Plataunorema-Farm. Zunächst genießen wir die schöne Küstenstraße nach Agios Nikolaos. Am Nachmittag geht es weiter zur Farm mit Workshop und Überraschungen. Am Abend gibt es lokale Spezialitäten und Tsipouro-Schnaps und Wein. (A3)

8. Tag | 15.09.2019: Bulgarien - Weingut in Melnik
Stellplatz (in Bulgarien) beim Weingut in Melnik. Nach dem Farmerfrühstück (F1) besichtigen wir das historische Bergdorf Anea. Dann weiter über Thessaloniki und Serres zur bulgarischen Grenze. Im Weindorf Melnik sind wir zu Gast auf einem Weingut. Abendessen und Weinprobe. (A4)

9. Tag | 16.09.2019: Dupnica | Rila Kloster
Camping Sapareva Banja bei Dupnica. Heute geht es nordwärts zum berühmten Rila Kloster. Wir treffen dort unsere bulgarische Reiseleiterin. Nach der Besichtigung fahren wir über Dupnica zum schönen Camping bei Sapareva.

10. Tag | 17.09.2019: Sofia
Stadtbesichtigung Sofia (Hauptstadt Bulgariens) mit Bus und Führer. Gemeinsames Mittagsessen. (M2)

11. Tag | 18.09.2019: Weiterfahrt nach Kazanlak
Über Pazardzik und Karlovo fahren wir zum Hotel-Campingplatz bei Kazanlak. Die Stadt ist bekannt für Rosenzucht und Rosenöl-Gewinnung.

12. Tag | 19.09.2019: Busausflug
Bus-Ausflug nach Kazanlak in die Rosenstadt und Besichtigung einer Rosenöl-Destille. Besichtigung einer russisch-orthodoxen Kirche sowie der Gedenkstätte am Sipka-Pass zum Russisch-Bulgarischen Krieg. Am Abend bulgarische Folklore mit Essen im Hotel. (A5)

13. Tag | 20.09.2019: Gabrovo, Geburtsstadt von "Christo", dem Verpackungskünstler
Camping bei Veliko Tarnovo. Abstecher möglich nach Gabrovo, der Geburtsstadt von „Christo“ (Verpackungs-Künstler, verhüllte den Berliner Reichstag 1995) oder nach Trjavna, Zentrum der Holzschnitzer und Ikonenmaler.

14. Tag | 21.09.2019: Ausflug nach Veliko Tarnovo
Bus-Ausflug nach Veliko Tarnovo mit Führer auf die Burg und Innenstadt, sowie nach Arbanasi zur Christi-Geburt-Kirche und Festungs-Häuser aus dem 16. Jh. Mittagessen bei einer bulgarischen Familie. (M3)

15. Tag | 22.09.2019: Relaxen am Schwarzen Meer
Camping Kamcija am schwarzen Meer.

16. Tag | 23.09.2019: Relaxen am Schwarzen Meer
Ruhe- und Badetag am schönen Schwarzmeer-Sandstrand.
Abendessen im Strandrestaurant. (A6)

17. Tag | 24.09.2019: Weiterfahrt nach Harmanli
Sakar Hills Camping bei Harmanli am Fluß Marica. Über Nesebär (Weltkulturerbe-Altstadt, Besichtigung) Burgas und Elhovo geht es nach Harmanli.

18. Tag | 25.09.2019: Fahrt zurück nach Griechenland
Fahrt zum Grenzübergang Makaza nach Griechenland und weiter auf der AB nach Kavala zum Camping am Meer.

19. Tag | 25.09.2019: Weiterfahrt über Thessaloniki an den Thermäischen Golf
Camping Arion, Paralia bei Olymp. Wir folgen weiter der Autobahn über Thessaloniki Richtung Athen bis nach Platina Skotinas am Thermäischen Golf. Möglichkeit fakultativ die Ausgrabungsstätte Dion zu besichtigen oder über Lithohoro auf den Götterberg „Olympos“ (2917 m) zu fahren.

20. Tag | 27.09.2019: Meteora-Klöster
Über Larissa fahren wir nah Kalambaka zum Camping Vrachos am Fuße der Meteora-Klöster (Unesco-Weltkulturerbe). Abends Abschiedsessen im Camping-Restaurant. (A7)

21. Tag | 28.09.2019: Fahrt zur Fähre nach Igoumenitsa
Auf der Autobahn geht es nach Igoumenitsa. Am Abend startet die Fähre nach Ancona. Wenn Sie die Fährrückfahrt nicht in Anspruch nehmen, bitte bei der Reiseanmeldung angeben (Abschlag). Wer möchte, kann noch einige Tage am Kalami Beach Campingplatz verbringen. Bitte angeben! Rückreisepaket dann auf Anfrage!

22. Tag | 29.09.2019: Ankunft in Ancona
Ankunft der Fähre in Ancona. Individuelle Heimreise.


Programmänderungen (Verlauf/Ausflüge)sowie Zwischenverkauf vorbehalten.

Weitere Informationen
Mindestteilnehmerzahl:
5 Einheiten, maximal 15 Einheitne.
Reiseunterlagen: Sie erhalten rechtzeitig vor Reisebeginn alle wichtigen und erforderlichen Unterlagen und Informationen. Sie bekommen ein genaues Routenbuch, eine Straßenkarte und natürlich auch Informationen mit den genauen Einreisebestimmungen und den gesetzlichen Bestimmungen des jeweiligen Landes.
Haustiere: Die Mitnahme von Haustieren ist möglich, außer bei Besichtigungen und Restaurantbesuchen. Allfällig entstehende Kosten sind vor Ort zu bezahlen. Bitte informieren Sie sich vor Reisebeginn beim Veterinäramt über erforderliche Impfungen. Auf der Fähre sollten Hunde in Boxen. An Deck kann man mit dem Hund spazieren gehen. Es gibt ein Hundedeck, wo manche Hunde ihr Geschäft verrichten.
Mobilitätseingschränkungen: Diese Reise ist für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen nicht geeignet. Fragen: Rufen Sie uns bitte an!
Gesundheit: Für Italien, Griechenland und Bulgarien liegen keine besonderen Gesundheitshinweise vor. Nähere Infos mit der Reisebestätigung/Rechnung.
Reiserücktritt: Gegen Zahlung der folg. Stornokosten können Sie von der Reise zurücktreten: bis 61. Tag vor Reiseantritt 20 % des Reisepreises, 60.-45. Tag vor Reiseantritt 30 % des Reisepreises, 44.-35. Tag vor Reiseantritt 50 % des Reisepreises, 34.-8. Tag vor Reiseantritt 80 % des Reisepreises, 7.-1. Tag vor Reisantritt sowie bei Nichtantritt der Reise 90 % des Reisepreises.
Wichtiger Hinweis: Schäden an Fahrzeugen werden nicht übernommen. Wir empfehlen den Abschluss einer Voll-Kasko-Versicherung.
Reiseversicherungen:
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten-, Reiseabbruch-, Auslandsreisekranken-Versicherung.
Nicht im Reisepreis enthalten:
Reiseversicherungen, Trinkgelder, Ausgaben des persönlichen Bedarfs, Kurtaxe.
Reisepapiere: Reisepass oder Personalausweis.
Reiseveranstalter: ACE-Wirtschaftsdienst GmbH, 70369 Stuttgart

Der Zwischenverkauf ist vorbehalten.

Termin 08.09.-29.09.2019 Campingreise Nordgriechenland-Bulgarien | Reisefolder zum downloaden


 

  • Reiseorganisation
  • deutsche Reiseleitung und Begleitung in Griechenland
  • Fährkosten Hin- und Rückfahrt Ancona/Igoumenitsa
  • alle Camping- und Stellplatzgebühren
  • 2x Mittagessen
  • 8x Abendessen
  • 1x Frühstück
  • 3x Bus- oder Taxitransfer (ganztägig)
  • Eintrittsgebühren programmierte Besichtigungen
  • 1x Unterhaltung mit Musik (Folklore)
  • 3x Weinprobe
  • Besuch von Genossenschaften
  • 1x Workshop
  • Rezeptheft
  • Reise- und Tourunterlagen
  • Routenvorschläge für Wanderungen und Radtouren 

Hinweis Fähre: Wenn Sie die Fähr-Rückfahrt nicht in Anspruch nehmen möchten - bitte bei Anmeldung angeben - erfolgt eine Reduzierung des Reisepreises.

 

Campingreise Nordgriechenland-Bulgarien

  • Wohnmobil/Caravan 1er-Belegung
    2800 €
  • Wohnmobil/Caravan bis 6 Meter 2er-Belegung
    1890 €
  • Wohnmobil/Caravan 6,01-7,00 Meter 2er-Belegung
    1930 €
  • Wohnmobil/Caravan über 7 Meter 2er-Belegung
    2020 €
Hochsee- und Flusskreuzfahrten

Jährlich steigt die Zahl an Kreuzfahrtschiffen an. ACE-Reisen geht mit dem Trend und bietet interessante Hochseekreuzfahrten an. Das beliebteste Fahrgebiet ist mit Abstand das westliche Mittelmeer gefolgt von den nordischen Ländern (Norwegen, Island, Spitzbergen, Grönland), der Karibik, den Kanarischen Inseln sowie der Ostsee. Die "schönste Seereise der Welt" ist die Schiffsreise mit den Postschiffen von Hurtigruten. Wer kleinere Schiffe liebt und nicht so weit anreisen möchte, wird Flussreisen lieben. Die beliebtesten Flüsse sind mit deutlichen Abstand die Donau, gefolgt vom Rhein und seinen Nebenflüssen sowie die französische Rhône.

Condor Flugangebote

Mietwagen